11. LFK-Unternehmerforum am 12.10.2017

Die Digitale (R)Evolution: Chancen und Herausforderungen für Ihr Unternehmen

Unsere Wirtschaft erlebt einen massiven Umbruch. Nicht mehr nur Produkte und Services bestimmen über Erfolg und Misserfolg am Markt. Mit der Digitalen Transformation kommen Sensoren, Daten, Software und künstliche Intelligenz in unsere Produkte, Services und Prozesse.

Was sind die Konsequenzen?

Professor Stoll wird anhand konkreter Beispiele aus unterschiedlichen Branchen beschreiben, wie wir diese Herausforderungen ganz praktisch und erfolgreich angehen können. Er wird aufzeigen, wie wir das Geschäft neu denken, welche konkreten Maßnahmen ergriffen werden müssen und warum Industrie 4.0 der falsche Weg im Richtigen ist. Am Ende sollen die Zuhörer ihr eigenes Geschäftsmodell im Hinblick auf die Chancen und Risiken der Digitalen Transformation durchdenken und neue Antworten finden können.

 

Der Referent:
Prof. Dr. Stefan Stoll

stefan_stoll_experte_large_bearb.jpg


Prof. Dr. Stefan Stoll leitet seit 1997 den Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen. 

Seine aktuellen Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind die Auswirkungen der Digitalisierung auf Geschäftsprozesse und Geschäftsmodelle. Vor diesem Hintergrund analysiert und begleitet er den wertsteigernden Einsatz digitaler Technologien in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. Dabei bezieht er sich gleichermaßen auf aktuellste wissenschaftliche Untersuchungen zur Macht disruptiver Technologien sowie auf seine praktischen Erfahrungen bei der Umsetzung digitaler Konzepte.
Vor seiner Zeit als Hochschullehrer arbeitete Stefan Stoll sechs Jahre bei einem TV-Kabelnetz-Betreiber. Hier war er als Mitglied der Geschäftsleitung für den Aufbau und die  Entwicklung des Geschäftsbereichs „Digitale Produkte und Services“ verantwortlich. 

Datum: 12.10.2017
Einlass: 17.30 Uhr
Start: 18.00 - 19.30 Uhr mit anschließendem get-together

Veranstaltungsort:
Schwenninger BKK, Spittelstraße 50, 78056 Villingen-Schwenningen

Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei! Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Melden Sie sich hier gleich an.