Karl_Vorschau.jpg

Die Steuerberaterkammer Südbaden hat kürzlich Daniel Karl die weitere Berufsbezeichnung „Fachberater für internationales Steuerrecht“ verliehen. Der  Wirtschaftsprüfer und Steuerberater hat jahrelange Erfahrung in der Beratung mittelständischer Unternehmen.

„Längst haben mittelständische Unternehmen vielfältige Berührungspunkte im Ausland. Wir können unsere Mandanten in diesem komplexen und wichtigen Bereich kompetent begleiten. Schnell entstehen beispielsweise steuerliche Betriebsstätten im Ausland oder die Festsetzung von Verrechnungspreisen zwischen dem Unternehmen und seiner Produktionsgesellschaft im Ausland muss frühzeitig gestaltet werden – Themen, welche an Brisanz und Komplexität immer mehr an Bedeutung gewinnen“, erläutert Daniel Karl.