#
#
#

Verlängerung der Überbrückungshilfe

Nach den Beschlüssen des Koalitionsausschusses vom 25.08.2020, wurde die Laufzeit des Überbrückungshilfen-Programms für kleine und mittelständische Betriebe bis zum 31.12.2020 verlängert. Zwischenzeitlich wurde klargestellt, wie die Verlängerung in der Umsetzung aussehen soll.


An den Voraussetzungen für die 1. Phase der Überbrückungshilfe ändert sich nichts. Die Anträge für die Fördermonate Juni bis August 2020 müssen unverändert bis zum 30.09.2020 eingereicht werden.


Die Verlängerung der Überbrückungshilfe betrifft die sogenannte 2. Phase. Diese umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Die Anträge können voraussichtlich ab Oktober 2020 gestellt werden.
 

Details zu den Voraussetzungen und dem Antragsverfahren können Sie in unserer Sonderausgabe der LFK News sowie in den bisherigen Beiträgen in unserem Blog finden. Zudem stehen wir Ihnen für Rückfragen und für die Antragstellung selbstverständlich gerne zur Verfügung.


Links:

Info auf Antragswebsite