#
#
#
#
#

Unangekündigte Kassennachschau ab 2018 - So sind Sie richtig vorbereitet!

Das Thema Kassenführung bleibt spannend: Kaum wurden ihre Kassensysteme entsprechend den seit Anfang 2017 geltenden verschärften Anforderungen angepasst, da rüstet die Finanzverwaltung schon mächtig auf. Denn ab dem 01.01.2018 wird sie erstmals das neue Instrument der Kassennachschau anwenden.  

Bei Verstoß gegen die Vorschriften für eine ordnungsmäßige Kassenführung drohen hohe Bußgelder. Mit der unangekündigten Kassennachschau verschärft die Finanzverwaltung die Kontrolle der Ordnungsmäßigkeit der Aufzeichnungen und Buchungen. Entspricht die Kassenführung nicht den Vorschriften, drohen Bußgelder von bis zu 25.000 EURO.

Viele Unternehmer sind stark verunsichert, wie bei einer spontanen Kassennachschau sich zu verhalten ist und wie ggfls. Fehler vermieden werden können. Aus diesem Grunde möchten wir Sie mit der beiliegenden Mandanten-Information aufklären, damit Sie gut vorbereitet sind.