#
#
#

Berufung zum Fachberater für Unternehmensnachfolge für drei LFK-Fachleute

Limberger Fuchs Koch und Partner baut Status quo als überregionales Kompetenzzentrum für Unternehmensnachfolge aus

Mit berechtigtem Stolz halten die LFK-Fachleute Thomas Bußhardt, Arne Palm und Klaus Huber die Urkunde in der Hand, die ihnen nach unlängst abgeschlossener Ausbildung nun bescheinigt: Sie sind „Fachberater für Unternehmensnachfolge“.

Thomas Bußhardt, Arne Palm und Klaus Huber sind Wirtschaftsprüfer und Steuerberater mit den Spezialgebieten Unternehmensnachfolge, Gesellschafts-, Handels- und Umwandlungsrecht und haben die ganzheitliche Beratung von Unternehmen zu ihrer Herzensangelegenheit erklärt.
 

„Brisanz und Wichtigkeit der Thematik Unternehmensnachfolge sind uns durch unsere tägliche Arbeit bewusst“, erklärt Thomas Bußhardt. „Die lebhafte Resonanz beispielsweise auf das LFK-Unternehmerforum zu diesem Thema im Herbst 2013 beweist: Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist brandaktuell und nichts, was von Wirtschaftsverbänden hochstilisiert wird.“
 

Zahlreiche Mandate bestätigen die Erfahrung der LFK-Experten, dass viele Unternehmer eine Nachfolgeregelung außerhalb ihrer Familie suchen bzw. suchen müssen. Viele Anfragen betreffen den Prozess des Unternehmensverkaufs und der Unternehmensbewertung, aber auch die Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie ist ein wichtiger Beratungsschwerpunkt. „Beratung von Unternehmen bedeutet immer: Beratung von Menschen“, macht Arne Palm deutlich. Die menschliche, die soziale Kompetenz eines Fachmanns ist in unseren Augen ebenso wichtig wie sein Fachwissen. Nur, wenn beides zusammenkommt, können wir tatsächlich ganzheitlich und nachhaltig erfolgreich beraten und begleiten.“
 

Unabdingbare Voraussetzung für erfolgreiche Beratung im Bereich Unternehmensnachfolge ist die enge Zusammenarbeit von Fachleuten aus verschiedenen Rechtsbereichen, wie dem Steuer-, Gesellschafts- und Erbrecht, der Unternehmensbewertung, Betriebswirtschaft und Finanzierung. Wichtig ist auch, dass diese sich stetig weiterbilden und ihr Wissen aktualisieren.
 

„Ein wichtiger Vorteil bei LFK ist zudem der Schatz an Erfahrungen in diesem Bereich - es macht einen enormen Unterschied, ob jemand 20 - 30  Unternehmensnachfolgen pro Jahr gestaltet oder nur ein, zwei. Möglich ist die Gestaltung und Begleitung solch komplexer Prozesse nur mit der Vereinigung verschiedenster Kompetenzen“, macht Thomas Bußhardt deutlich.
 

Und sicher ist die menschliche Kompetenz in Kombination mit all den Fachkompetenzen der LFK-Spezialisten ein wesentlicher Grund, weshalb die Kanzlei Limberger Fuchs Koch und Partner Anfang 2014 von FOCUS Special in die Liste der besten Steuerkanzleien Deutschlands aufgenommen wurde.