Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Brennpunkte der GmbH-Besteuerung

22. Juni 2022 | 9:00 - 16:30 Uhr
Beschreibung:

Das Seminar behandelt aktuelle Entwicklungen im Bereich der Besteuerung von Kapitalgesellschaften und Gesellschafter. Aktuelles aus Rechtsprechung und Finanzverwaltung wird berücksichtigt.

Ein Dauerbrenner sind jedes Jahr die Entscheidungen zu verdeckten Gewinnausschüttungen. Bei einer Übertragung von Anteilen an einer Verlust-GmbH ist weiterhin an das Verlustabzugsverbot des § 8 c KStG zu denken, auch wenn hier noch verfassungsrechtliche Bedenken bestehen. Die Vernichtung der steuerlichen Verluste lässt sich im Einzelfall durch einen Antrag auf Anwendung des fortführungsgebundenen Antrag nach § 8d KStG verhindern. Es dürfen allerdings keine schädlichen Ereignisse eintreten, die eine weitere Verlustnutzung ausschließen.

Steuerliche Gefahren bestehen auch bei der Abfindung von Pensionsansprüchen des GF vor und nach Eintritt des vereinbarten Versorgungsfalls.

Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die Gliederung verwiesen. Diese wird laufend an aktuelle Entwicklungen angepasst. Ein TOP-Seminar mit hohem Praxiswert.

Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Arbeitsunterlagen, die auch für die praktische Arbeit in diesen Bereichen hilfreich sind.

 

Details
Datum:
22. Juni 2022
Zeit:
9:00 - 16:30 Uhr
Kosten:
450,00 € zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort
Vivida BKK, Schwenningen
Referent:in
Ortwin Posdziech, Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater

Wir halten Sie auf dem Laufenden